Aktuelles

Über 400 Jahre Teil der Jäkel Familie

Über 400 Jahre Teil der Jäkel Familie

Im Mai gab es in der Huxmühle in Wrexen bei bestem Wetter sowohl Grund zum Feiern als auch zum Wehmütig sein.

In diesem Jahr dürfen wir mit insgesamt zehn Mitarbeitern auf ein Jubiläum anstoßen. Angefangen bei einem 10 Jährigen Betriebsjubiläum bis hin zum. 40. Betriebsjubiläum.

Mit einem weinenden Auge dürfen wir dieses Jahr vier Mitarbeiter nach jeweils über 30 Jahren Betriebszugehörigkeit in den wohlverdienten Ruhestand verabschieden.

Alle Mitarbeiter zusammen haben somit mehr als 431 Jahre in der „Jäkel-Familie“ verbracht.

In der heutigen schnelllebigen Zeit, ist es keinesfalls selbstverständlich, einem Arbeitgeber über so lange Jahre die Treue zu halten, wie diese Mitarbeiter es getan haben. Darauf sind wir sehr stolz und bedanken uns bei allen Mitarbeitern, dass Sie in allen Höhen und Tiefen zu der „Jäkel-Familie“ gestanden haben.

Alle Mitarbeiter erhalten von der Geschäftsführung einen Präsentkorb sowie einen Anerkennungsbetrag.

Für unsere Ruheständler beginnt nun ein ganz neuer Lebensabschnitt. Wir danken Ihnen für all die Jahre, in denen Sie uns mit vollem Einsatz zur Seite gestanden haben und wünschen Ihnen für Ihre neu gewonnene Zeit viel Glück, Zufriedenheit und vor allem Gesundheit.

 

Ausgezeichnet mit dem 10PPM-Award 2016

Ausgezeichnet mit dem 10PPM-Award 2016

08. Mai 2017

 

Wie bereits in den Jahren 2008, 2009, 2011, 2013, 2014 und 2015 würdigte PACCAR Inc., einer der größten Kraftfahrzeughersteller der vereinigten Staaten, auch in 2016 unsere Leistung wieder mit der Auszeichnung „10 PPM-Award“.

10 PPM bedeutet, dass von 1 Millionen gelieferten Teilen maximal 10 Stück fehlerhaft waren.

Die Ehre den Award bereits zum siebten Mal zu erhalten bestätigt uns die dauerhaft hohe Qualität unserer Produkte, verbunden mit dem außerordentlichen Engagement unserer Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter, stets die Erwartungen unserer Kunden zu erfüllen. Darauf sind wir sehr stolz.

Überreicht wurde uns diese Auszeichnung am 08. Mai 2017 durch Herr Bert van Dijk, dem Supplier Quality Manager, der Fa. DAF Trucks N.V. aus Eindhoven ( Ein Unternehmen der PACCAR Group).

Unser Dank gilt auch dem gesamten Jäkel-Team, das dies erst möglich gemacht hat.

Boys-Day 2017

Boys-Day bei der Fa. Jäkel

27.April.2017

Auch in diesem Jahr begrüßte die Jäkel Maschinenmesserfabrik zwei interessierte Schüler der Schlossbergschule Diemelstadt, die erste Eindrücke für ihr zukünftiges Berufsleben sammeln wollten.

Nahezu alle Abteilungen und deren Funktion wurden vorgestellt. Angefangen vom Erstellen der Modelle und dem Schreiben der Fräsprogramme in der Konstruktion, dem Besichtigen der verschiedenen Fertigungsstationen in der Produktion bis hin zur Endabnahme in der Qualitätskontrolle. Auch die Abteilung Forschung & Entwicklung, wo unter anderem die Schliffbilder mit Hilfe von modernen Mikroskopen überprüft werden, wurde begutachtet und genauestens unter die Lupe genommen.

Wir haben uns sehr gefreut über euren Besuch, macht weiter so.

Weihnachts-Spende

16. Dezember 2016

Die Firma Jäkel hat sich in den letzten Jahren immer wieder sozial engagiert und vor allem gemeinnützige Projekte am Heimatstandort unterstützt und gefördert.

Das kommt auch bei unseren Geschäftspartnern sehr gut an, auch wenn dadurch die Präsente ausfallen.

Die diesjährige Unterstützung in Form eines Geldbetrages in Höhe von 3500,-€ geht an die freiwillige Feuerwehr Diemelstadt.

Oskar-Verleihung 2016 - UPDATE

01. November 2016

Leider haben wir dieses Mal keinen Preis gewonnen, gratulieren aber allen Gewinnern.

Oskar-Verleihung 2016

18. Oktober 2016

Der Countdown läuft. Nur noch wenige Tage bis zur „Oskar“ Verleihung am Samstag den 22.10.2016 in Berlin. Wir freuen uns auf die Veranstaltung und sind gespannt wer auf Bundesebene mit dem großen Preis des Mittelstandes ausgezeichnet wird.

Unsere Bewerbungsmappe können Sie sich hier anschauen.

Ein Familienunternehmen lädt zum Familienfest ein

03. September 2016

Bei unserem diesjährigen Familienfest meinte es das Wetter gut mit den „Jäkels“. Bei strahlendem Sonnenschein konnte sich die Geschäftsleitung bei Ihren Mitarbeitern für ihr Engagement, ihre tolle Arbeit und natürlich auch bei den Familien bedanken.

Die Geschäftsführer Udo und Frank Jäkel zeichneten 9 Mitarbeiter für Ihre Verbesserungsvorschläge aus und ehrten Mitarbeiter zu ihren 10. und 25. Betriebsjubiläen. „ Wir sind stolz, dass die Mitarbeiter so lange ein Teil der „Jäkel Familie“ sind und dass auch die Ehemaligen gerne an unserem Familienfest teilnehmen“, erklärten die Geschäftsführer Udo und Frank Jäkel.

Eine RIESEN Attraktion war das 11m x 18m aufblasbare Volleyballfeld für klein und groß. Während einem spannenden Turnier wurde hier wieder unser Teamgeist bewiesen und gestärkt - ein Geschäftsführer war so vom sportlichen Ehrgeiz gepackt, dass er fast das Spielfeld zum Kippen brachte. (s. Fotos)

Die Kleinen der Jäkel-Familie durften sich unteranderem auf der Hüpfburg und künstlerisch an unserer Leinwand austoben. (s. Fotos)

Auch das Angebot der Führungen durch die Produktion wurde von allen sehr gut angenommen. Vielen Dank nochmal an die drei freiwilligen Mitarbeiter.

Für die Bewirtung und die Technik bedanken wir uns bei dem Team Hof Huxmühle und bei der Firma LX-3.

Wir freuen uns schon jetzt auf die Veranstaltung im nächsten Jahr.

Das Jäkel Team

Jäkel erreicht Jurystufe

26. August 2016

Die Firma Jäkel GmbH & Co.KG Maschinenmesserfabrik aus Diemelstadt erreicht wieder die Jurystufe des Großen Preises des Mittelstandes.

Nach der Auszeichnung als Finalist im Jahre 2012 und dem Gewinn des Oskars für den Mittelstand Land Hessen im Jahr 2013, wurde das Unternehmen auch in 2016 wieder nominiert.

Nach Einreichung der Bewerbungsunterlagen erreichten wir auch in diesem Jahr erfreulicherweise die Jurystufe.

Übergabe der Urkunde „Jurystufe durch Herrn Staudt (links) vom BVMW an Frank (mitte) und Udo Jäkel (rechts)

Damit sind wir das einzige hessische Unternehmen unter den Preisträgern, die in diesem Jahr auf eine Ehrung in Berlin hoffen dürfen. Dort werden dann im Oktober die Preisträger für 2016 auf Bundesebene ausgezeichnet

Wir werden diesen Abend, zusammen mit schon einmal ausgezeichneten Unternehmen aus allen 16 Bundesländern, mit Spannung erwarten, welche Unternehmen sich über diesen höchsten Preis des Mittelstandes freuen dürfen.

Ausgezeichnet werden Unternehmen die sich noch einmal überdurchschnittlich in den 5 Wettbewerbskategorien: Gesamtunternehmensentwicklung, Innovation und Modernisierung, sowie Engagement in der Region und Kundennähe weiterentwickelt haben. Wir drücken schon jetzt allen die Daumen und freuen uns auf einen Spannenden Abend.

Das der Weg nach Berlin nicht nur bei den Fußballern ein schwieriger ist, können Sie nachfolgend nachlesen.

Für den 22. Wettbewerb um den „Großen Preis des Mittelstandes 2016“ wurden in den 16 Bundesländern insgesamt 4.796 Unternehmen von mehr als 1.400 Kommunen, Institutionen, Kammern, Verbänden, Firmen oder Einzelpersonen nominiert. Kein anderer Wirtschaftswettbewerb in Deutschland erreicht eine solch große und nun schon über mehrere Jahre anhaltende Resonanz wie der von der Leipziger Oskar-Patzelt-Stiftung seit 1994 ausgelobte. Der Preis ist nicht dotiert. Es geht für die Unternehmen einzig und allein um die öffentliche Anerkennung und Bestätigung ihrer Leistungen, ohne finanziellen Anreiz.

In diesem Jahr haben bundesweit 685 Unternehmen (2015: 815) die vorletzte Wettbewerbsstufe – die sog. „Juryliste“ erreicht. Aus diesen werden nun die Preisträger gekürt.

Unternehmer zu Gast bei der JÄKEL GmbH & Co.KG Maschinenmesserfabrik

13. Juni 2016

Das 3D-Lasersintern stand im Mittelpunkt des "messerscharfen" Treffens mittelständischer Unternehmer im Hause der Jäkel GmbH & Co.KG in Diemelstadt, einem führenden Hersteller von Messern, wenn es ums "Schneiden" im landwirtschaftlichen Bereich geht. Jäkel GmbH & Co.KG in Diemelstadt - WIW-Unternehmertreffen

Den vollständigen Artikel finden Sie auf der Homepage von WIW, Wirtschaft in Westfalen

www.wirtschaftinwestfalen.de/news/news,80,Messerscharfe-Eindruecke-Highend-3D-Druck-udn.htm

875 Jahre Wrexen

17. Mai 2016

"Wrexen, find' ich gut", so lautete das Motto der 875 Jahr-Feier am vergangenen Pfingstwochenende.

Doch nicht nur der Geburtstag des schönen Dorfes an der Diemel wurde gefeiert, sondern  auch eine klare Botschaft gesendet: Wrexen blickt freudig in die Zukunft, ist attraktiv als Wirtschaftsstandort und bietet Lebens- und Aufenthaltsqualität.

Den Presseartikel der Waldeckischen Landeszeitung können Sie hier herunterladen.

(Quelle: WLZ)

1 2 3 4 5 »